Apple Tastatur funktioniert nicht – Batterien ausgelaufen

Meine Apple Tastatur funktioniert nicht mehr. Grund dafür sind ausgelaufene Batterien im Batteriefach. Da ich mein MacBook einige Zeit überwiegend mobil genutzt habe, habe ich leider die Aufmerksamkeit für meine Apple Tastatur vernachlässigt. Dies führte jetzt dazu, dass als ich es wieder verwendet wollte sich die Tastatur nicht mit meinem MacBook verbinden wollte. Zu Beginn dachte ich noch es seien nur leere Batterien dafür verantwortlich, dass meine Apple Tastatur nicht funktioniert. Naja, ganz daneben sollte ich mit meiner Vermutung ja auch nicht liegen.

Apple Tastatur funktioniert nicht – Ursache

Mein Verdacht, dass nur die Batterien leer sind hat sich beim Versuch das Batteriefach aufzudrehen schon erledigt. Zum Einen ging es sehr schwergängig auf und ein nettes „Knirsch“ Geräusch beim Aufdrehen ließ mich ahnen was mich gleich erwarten wird.

Die vordere Batterie hat den Dienst verweigert und hatte  beschlossen einfach mal auszulaufen. Leider hat sie dabei auch irgendwie an Volumen zugenommen, sodass man sie nicht ohne Probleme aus dem Batteriefach herausbekommt. Nachdem ich mit einem kleinen Schraubenzieher die Batterie heraus gehebelt habe kam die Zweite zum Glück ohne Probleme mit heraus. Sollte diese bei euch nicht so einfach wie bei mir klappen, so kümmern wir uns später darum die zweite Batterie zu entfernen.

Apple Tastatur funktioniert nicht – Batterie ausgelaufen

Apple Keyboard - Batterie ausgelaufen
Apple Tastatur – Batterie ausgelaufen

Nachdem ich nun freien Blick ins Batteriefach hatte zeigt sich für mich folgendes Bild. Ich sah so festen weißen „Batteriesäureschleim“ der sich im ganzen Gewinde und in dem Batteriefach befand. Ich denke mal das dieser nicht sonderlich hautverträglich ist, daher empfehle ich auch ab dieser Stelle am besten mit Handschuhen weiterzuarbeiten. Wie ihr auf dem Bild evtl. erkennen könnt seht ihr dort diesen von mir erwähnten „Batterieschleim“. Ich bin jetzt kein Elektriker aber ich glaube das Hauptproblem ist, dass der Batterieschraubverschluss als Kontakt für die Batterien dient. Da diese ja direkt mit ihrem Minuspol der Batterie am Deckel anliegt. Dadurch, dass jetzt das komplette Gewinde mit dem Schleim bedeckt ist, fließt hier nun kein Strom mehr. So habe ich es mir zu mindestens laienhaft erklärt. Falls ihr es schöner erklären könnt so nutzt bitte die Kommentarfunktion. Ich würde mich freuen 🙂

Apple Tastatur funktioniert nicht – Reinigung / Reparatur

So nun zur eigentlichen Reparatur bzw. Reinigung der Apple Tastatur. Hier benötigt zunächst erstmal ein bisschen Werkzeug.

  • Kleiner Schlitzschraubenzieher
  • Kleiner Kreuzschraubenzieher
  • Zahnbürste
  • Essigessenz

Nun war es bei mir so, dass zum Einen das Gewinde von der Batteriesäure „verschleimt“ war. Aber auch der Kontaktpunkt ganz tief im Batteriefach sah mitgenommen aus. Um an diesen zu gelangen, musste ich allerdings die Tastatur auseinander nehmen.

Apple Keyboard öffnenDazu habe ich die auf der Rückseite befindliche Plastikabdeckung mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher geöffnet. Dazu einfach die Plastikabdeckung ein wenig eindrücken und mit dem Schraubenzieher zwischen den Schlitz und dann ein bisschen aufhebeln. Die Plastikabdeckung ist eingeclipst und wird euch irgendwann entgegen springen. Danach seht ihr in das Innere eurer Apple Tastatur.

Apple Keyboard ohne PlatineNun habt ihr die Platine euer Apple Tastatur vor euch und seht ein Flachkabel, welches von den Tasten eurer Tastatur kommt. Auf der rechten Seite seht ihr eine Feder, die den Batteriekontakt gegen die Batterien drückt. Hier seht ihr eindeutig wie auch die Batteriesäure diesen Kontakt vollkommen „verschleimt“ hat. Hier ist die Batteriesäure nur nicht mehr weiss und schon schwarz.
Um die Platine und den Kontakt jetzt zu entfernen müsst ihr die kleine Kreuzschraube nun aufschrauben und das Flachkabel aus der Platine ziehen. Danach könnt ihr mit ein bisschen Kraft die ganze Platineneinheit mit leichten Druck Richtung Ein/Aus Schalter heraus schieben. Nun habt ihr auch die Möglichkeit die zweite Batterie heraus zu drücken, sofern diese bei euch festsitzt.

Apple Keyboard mit Essigessenz gegen BatteriesäureNun empfehle ich den Gang ins Badezimmer. Mit dabei die Einzelteile eure Apple Keyboards und euer Werkzeug.
Im ersten Schritt habe ich nun erstmal das Batteriefach mit dem Deckel wieder zu geschraubt. Danach habe ich es hochkant aufgestellt und von der inneren Öffnung Essigessenz ins Gehäuse gekippt. Achtet dabei daraus, dass ihr die Essigessenz auch wirklich nur ins Batteriefach kippt und nicht in den Schlitz zum Keyboard. Das Keyboard mit der Essigessenz habe ich jetzt einige Zeit hochkant stehen lassen damit der Essig hier richtig wirken kann.

Apple Keyboard inneren Batteriekontakt reinigenIn der Zwischenzeit können wir uns um den inneren Batteriekontakt kümmern. Diesen habe ich mit einer Zahnbürste gesäubert, die ich immer mal wieder in eine Schale mit Essigessenz getränkt habe. Beim Schrubben seht ihr ziemlich schnell einen Erfolg. Die getrocknete Batteriesäure fällt leicht ab und das Resultat kann sich sehen lassen. Das Gleiche habe ich noch mit der kleinen Schraube gemacht und der Stelle wo die Schraube den Kontakt zur Platine hat. Meine Vermutung hier ist, dass über die Schraube der Gehäusekontakt hergestellt wird um wieder den Minuspol des Batteriedeckels abzugreifen. Aber nur eine Vermutung meinerseits. 🙂

Nachdem nun die Essigessenz im Batteriefach so 10 Minuten gewirkt hat können wir diese wieder ablassen. Dazu einfach den Batteriedeckel aufdrehen und die ganze Suppe kommt heraus. Nun habe ich das Fach und den Deckel noch mit  der Zahnbürste bearbeitet, sodass am Ende alles wieder strahlt.
Danach habe ich das Batteriefach schön mit Wasser ausgespült damit keine Rückstände der Essigessenz zurückbleiben. Nun alle Einzelteile trocknen lassen. Hier habe ich mit einem Föhn nachgeholfen. Allerdings habe ich dabei die Kaltlufttaste gedrückt damit hier nichts anbrennt 🙂

Apple Tastatur funktioniert nicht – Zusammenbau

Tastatur verbunden - Apple Keyboard

Nachdem nun alles sauber und trocken ist folgt der Zusammenbau. Die Platineneinheit wieder einschieben bis das Loch der Schraube über dem Gewinde sitzt. Dann die Schraube festschrauben und das Flachkabel wieder an die Platine anstecken. Nun könnt ihr schon den ersten Test durchführen. Einfach ein paar frische Batterien einlegen und den Deckel zu schrauben. Einschalten und hoffentlich erscheint dann bei euch auch die Meldung Tastatur verbunden auf dem Bildschirm. Zum Schluss könnt ihr dann wieder die Plastikabdeckung aufstecken und ihr seid fertig,

Ich hoffe das hat bei euch genauso gut geklappt wie bei mir. Natürlich übernehme ich keine Garantie dafür das diese Anleitung 100% funktioniert. Ich habe mir in meinem Fall nur gedacht was habe ich zu verlieren.

Über eure Erfahrungen würde ich mich sehr in den Kommentaren freuen

Liebe Grüße
Thomas


1923 Total Views 5 Views Today

3 Gedanken zu „Apple Tastatur funktioniert nicht – Batterien ausgelaufen

  • 30. September 2016 um 19:35
    Permalink

    hat super funktioniert, tastatur läuft einwandfrei. danke!

    Antwort
  • 29. Oktober 2017 um 12:31
    Permalink

    Super, der Tipp hat mir geholfen. Zusammen mit etwas Essigessenz zum entfernen hartnäckiger Säurereste musste ich nur alles wieder zusammen bauen und das Keyboard läuft wieder traumhaft am Mac.

    Antwort
    • 19. November 2017 um 14:00
      Permalink

      Hey,

      danke für deinen Kommentar. Freut mich das dir der Artikel geholfen hat, deine Apple Tastatur wieder funktionsfähig zu bekommen.

      Gruß
      Thomas

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.