Duschkabine reinigen – Tipps und Tricks

duschkabine_reinigen_1Duschkabine reinigen – Wer kennt das Problem nicht? Im Laufe der Zeit werden die Ecken und Kanten der Duschkabine immer unansehnlicher.
Meistens fallen die Stellen erst ins Auge wenn es eigentlich schon zu spät ist. Lästige Kalkablagerungen, Seifenrückstände oder sogar Schimmelbefall setzt sich mit der Zeit an der Duschkabine ab. Jetzt ist es höchste Zeit etwas zu tun, nicht nur aus rein ästhetischen Gründen, sondern auch aus gesundheitlichen Gründen die Duschkabine zu reinigen. Also war meine neue Problemstellung definiert. Wie reinige ich meine Duschkabine? Welche Möglichkeiten zur Reinigung gibt es?

Duschkabine reinigen

Um die Duschkabine nun gründlichen zu reinigen gibt es einige Ansätze. Zum Einen die Reinigung mit bewährten Hausmitteln oder der Griff zu harten chemischen Reinigern. Im Folgenden möchte ich von meinen Erfahrungen mit meiner Duschkabine
berichten. Ich habe einige Versuche hinter mir um die starken Verschmutzungen an der Duschkabine zu entfernen. Vom einfach Schwamm mit Wasser bis hin zur Chemiebehandlung.

Reinigung der Duschkabine im Selbstversuch

Aber nun erst mal von Anfang an. Nach dem Einzug in meine neue Wohnung fielen mir die unschönen Spuren meines Vormieters an der Duschkabine erst einmal richtig auf. In allen Ecken und Kanten haben sich hässliche Ablagerungen festgesetzt, die unter anderem auch die Gängigkeit der Schiebetüren beeinträchtigt. Also musste ich definitiv die Duschkabine reinigen.

Reinigung mit Hausmitteln

duschkabine_reinigen_3Also Ärmel hoch und Versuch Nr.1 gestartet mit einem Schwamm und Seifenlauge. Den Schwamm in der Lauge getränkt und versucht die verunreinigten Stellen zu entfernen. Nach einigen Minuten schrubben hatte die Prozedur ein Ende. Allerdings nicht weil meine Duschkabine mich im neuen Glanz anstrahlt, sondern vielmehr weil mir die Schweißperlen auf der Stirn standen. Ein wirklich sichtbarer Erfolg war nicht zu verzeichnen, lediglich das Putzwasser färbte sich bräunlich.
Immerhin ein kleiner Erfolg.

Duschkabinen reinigen mit Frustrationsgarantie

duschkabine_reinigen_verschmutztKurzer Hand habe ich den Plan dann also umgeworfen. Nach einigen Recherchen im Internet startet ich Versuch Nr.2 mit Muttis guten Haushaltstipps. Essig sollte hier die Wunderwaffe sein. Also schnell in die Küche, die Flasche Essig geholt und wieder zurück ins Bad. Diesmal einen großgigen Spritzer Essig auf den Schwamm und erneut an die Stellen. Der Geruch vom Essig macht das Reinigen der Duschkabine nicht gerade zum Vergnügen. Aber getreu dem Motto ‚was so sehr stinkt muss gut sein‘ habe ich mich zusammen gerissen und alles gegeben. Nach einigen Minuten musste ich auch bei diesem Tipp feststellen das außer eine Verfärbung des Putzwassers kein sichtbarer Effekt auf meiner Duschkabine zu erkennen war.

Duschkabine reinigen mit chemischer Hilfe

Langsam verlor ich das Vertrauen in die guten alten Hausmittel. Bevor ich mich dazu entschließen würde, einen neue Duschkabine zu kaufen, also nochmal der Versuch mit Chemie Power das Problem zu beseitigen. Ich durchsuchte die Reinigungsabteilungen der Supermärkte und fand einige Produkte die mir ein strahlende Dusche bzw. Duschkabine versprachen.

duschkabine_reinigen_eingeschaumtAlso ein erneuter Versuch, diesmal mit meiner Chemie Wunderwaffe. Nachdem ich mich in die Handhabung des Produktes eingelesen habe wagte ich mich an einen ersten Versuch. Ich begann an einer unauffälligen Stelle um mögliche Unverträglichkeiten mit meiner Duschkabine auszuschließen. Dann ging es den angebackenen Verkrustungen aus Kalk, Seife und Schimmel an den Kragen. Die Reinigung beginnt und ich bin endlich mal zuversichtlich, dass meine Duschkabine in neuem Glanz erstrahlt. Zwischenzeitlich habe ich den Schwamm mal durch einen neuen ausgetauscht, da er langsam an Substanz verloren hat. Und mit neuem Equipment geht es wieder an die Reinigung. Der Erfolg des Wundermittels lässt nicht lange warten und die
vor einigen Minuten noch verunreinigte Stelle zeigt sich wieder von ihrer schönsten Seite. Durch den Erfolg motiviert reinigte ich die Duschkabine nun komplett, was durchaus noch einige Zeit in Anspruch nahm aber das Ergebnis entschädigt den Aufwand alle mal.

Fazit – Duschkabine reinigen

duschkabine_reinigen_schwamm
Zum Schluss lässt sich sagen, dass die Verwendung von Hausmittel zur Reinigung der Duschkabine vielleicht für die ersten leichteren Verschmutzungen geeignet sind aber sobald die Ablagerungen schon älter sind kommt man aber nicht um den Einsatz von chemischen Produkten herum. Zumal das Reinigen der Duschkabine mit minimalem Aufwand bewältigen lässt. Ich für meinen Teil werde bei der nächsten Reinigung meiner Duschkabine sofort wieder auf das Wundermittel zurückgreifen.

Und nun viel Spaß bei der Reinigung eurer Duschkabine 😉
Eventuell interessiert euch noch der folgende Beitrag: Duschkabine mit Dampfreiniger reinigen

Ich hab euch an dieser Stelle mal ein Link zu Amazon eingefügt, der euch direkt zu dem Reiniger bringt.


duschkabine_reinigen_ergebnisduschkabine_reinigen_ergebnis2
 

 

23856 Total Views 12 Views Today

7 Gedanken zu „Duschkabine reinigen – Tipps und Tricks

  • 5. Juli 2014 um 16:51
    Permalink

    Hi Thomas,

    welches Mittel hat bei dir den Erfolg gebracht? Wir kämpfen schon seit unserem Einzug vor drei Jahren mit solchen widerlichen Stellen in der Dusche – das haben unsere Vormieter verbockt. Leider hat bisher nicht mal Danklorix den gewünschten Erfolg gebracht. Was genau hast du benutzt?

    Liebe Grüße

    Silvi

    Antwort
  • 25. Juli 2014 um 22:09
    Permalink

    Hallo Silvi,

    ich habe ein Produkt aus dem Sortiment der großen Kette mit dem Slogan „Einmal hin, alles drin“ gekauft. Leider kann ich dir gar nicht genau sagen von welcher Marke das Produkt war. Es war aufjedenfall weiß/rot und in einer Pumpsprayflasche.

    Ich werde bei meinem nächsten Besuch nochmal Ausschau halten ob ich es wieder finde.

    Gruß Thomas

    Antwort
  • 30. Januar 2015 um 10:10
    Permalink

    Hallo Thomas,

    hab gerade deinen Eintrag gelesen und da es ja schon etwas her ist, hast du jetzt den Produktnamen erforscht und könntest ihn mir weitergeben?

    Liebe Grüße

    Gilla

    Antwort
  • 3. Juni 2015 um 10:57
    Permalink

    Ich kann nur sagen vorbeugen. Ich habe die Erfahrung gemacht dass wenn die Verschmutzung zu stark ist, wird es echt anstrengend. Ich habe weder Lust viel zu putzen noch ständig abzuziehen. Die Lösung war so einfach wie günstig. Ich versiegele jetzt einmal alle 2 Monate. Nach jedem Duschen nur noch mit Wasser abspülen fertig. Das Zeug heißt Badwunder. Ist von Dr.Nano oder so wenn ich mich gerade Recht erinnere.

    Gruß Hannes

    Antwort
  • 4. Juni 2015 um 20:22
    Permalink

    Hallo, wie heißt dieser reiniger? Wäre echt dringend. LG Julia

    Antwort
  • Pingback:Walk-in-Dusche: barrierefrei und seniorengerecht | MEIN BAU

  • 4. August 2015 um 23:42
    Permalink

    Hallo,
    also wenn es der Reiniger aus dem Bild ist, dann ist es wahrscheinlich der Mellerud Bad und Sanitär.

    Grüße

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.