Window Color entfernen – So geht es

Thema des heutigen Blogbeitrags ist alte Window Color Bilder entfernen. Vor ein paar Jahren gab es fast kein Fenster, welches von den selbstgemalten Klebebilder verschont wurde. Die Rede ist von Window Color Bilder, die seitdem perfekt als Geschenk für die Eltern von den Kleinsten dienen. Zu Beginn noch als wunderschön empfunden werden sie mit der Zeit nunmal nicht ansehnlicher. Und spätestens nach 10 Jahren wird zeit für was neues. Doch dann kommt das böse erwachen. Wie bekomme ich die alten Window Color Bilder wieder rückstandlos entfernt?

 
 

Alte Window Color entfernen – Aber wie?

Altes Windowcolor Bild
Altes Window Color

Einst so einfach aufgeklebt verlieren die Window Color Bilder mit den Jahren an Elastizität und lassen sich somit nur noch schwer abziehen. Bei dem Versuch brechen diese ständig und hinterlassen kleinste Rückstände auf dem Fenster bzw. dem Spiegel. Doch kann so ein selbst gemaltes Kinderbild doch jetzt nicht den Kauf einen neuen Fensters rechtfertigen. An dieser Stelle sei gesagt nicht aufgeben. Es gibt einen simplen Trick wie man das Window Color wieder zur jugendlichen Elastizität verhelfen kann.

 
 

Window Color mit dem Haarföhn entfernen – So geht es

Window Color Bild entfernen
Window Color Bild entfernen

Als Werkzeug dient uns hier ein handelsüblicher Föhn. Mit diesem erhitzen wir das alte Window Color leicht und der mit den Jahren verhärtete Farbstoff erlangt wieder seine gewohnte Formbarkeit. Passt hierbei nur auf eure Finger auf, da ein normaler Haarföhn schon ordentliche Hitze erzeugt. Als weiteres Werkzeug kann euch noch ein Ceranfeldscharber helfen. Mit diesem könnt ihr die weichgemachten Window Color Bilder vorsichtig von der Scheibe lösen.

Am Ende noch mal kurz mit einem Glasreiniger nach wischen und das Ergebnis ist perfekt. Mit dem Trick spart man sich viel Zeit und evtl Kratzer wegen zu harter Kratzaktionen.

Window Color Bild entfernen
Window Color Bild entfernen

2 Gedanken zu „Window Color entfernen – So geht es

  • 8. März 2016 um 15:14
    Permalink

    Bei mir hat der Föhn leider gar nichts gebracht. Das Windowcolor wurde zwar weich, lies sich aber dennoch nicht gut ablösen.
    Habe dann eine Zeitung komplett nass gemacht, auf die Scheibe geklebt und 30 Minuten einwirken lassen.
    Danach ging das Windowcolor sehr gut ab

    Antwort
    • 8. März 2016 um 15:16
      Permalink

      Danke für den weiteren Tipp 😉

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.