Samsung Navibot reinigen – So wird der Staubsaugroboter wieder sauber

Samsung Navibot reinigen
Samsung Navibot vor der Reinigung

Samsung Navibot reinigen – Dies ist das Thema dieses Blogbeitrages. Aber nun erstmal ein herzliches Willkommen an alle Staubsaugroboter Besitzer oder diejenigen die sich in näherer Zukunft eventuell einen Staubsaugroboter zulegen wollen. Ich bin nun seit gut 3 Jahren im Besitz eines rundem Saugmonster, der Marke Samsung Navibot, und da ich in letzter Zeit öfters mit der Reinigungsleistung unzufrieden war, habe mich mal damit beschäftigt den kleinen Navibot gründlich zu reinigen.

Muss ich den Saugroboter überhaupt reinigen?

Nun es stellt sich erstmal generell die Frage, ob man so einen Staubsaugroboter, in diesem Fall den Samsung Navibot, überhaupt reinigen muss. Schließlich soll er mir ja die Arbeit erleichtern und keine zusätzliche schaffen. An dieser Stelle kann ich erstmal beruhigen. Ich habe meinen Roboter das erste mal erst nach gut 2,5 Jahren richtig gereinigt. Die kleinen Reinigungsaktionen beschränken sich allein auf das Entleeren des Schmutzfangbehälter, das Abstauben der Kamera, der Sensoren und der Ladekontakte.

Wann merke ich das ich meinen Saugroboter reinigen muss?

Wann ist nun der richtige Zeitpunkt meinen kleine Navibot einer größeren Inspektion zu unterziehen. Nunja, die Antwort auf die Frage ist auch relativ simple. Eine größere Reinigung meinen Staubsaugroboter sollte ich durchführen sobald ich nicht mehr mit dem Reinigungsergebnis zufrieden bin. Bei mir äußerte es sich so, dass mein Navibot immer öfter Staubkügelchen nicht verschluckte sondern nur durch die Wohnung schob. Das war für mich der Zeitpunkt mich mal intensiver mit meinen Navibot zu beschäftigen.

Welche Komponenten vom Saugroboter lassen sich reinigen?

Aus welchen Komponenten besteht der kleine Putzteufel eigentlich? Und welche lassen wie reinigen? Im Prinzip auch hier recht simple. Zum Einen gibt das Handbuch schon eine gute Anleitung zum Reinigen des Roboters und zum Anderen ist das Zerlegen für jemanden, der nicht gerade zwei linke Hände hat, recht einfach.

Samsung Navibot reinigen
Staubfangbehälter + HEPA Filter

Zu Beginn schaltet wir natürlichen unseren Saugroboter aus. Den Schalter finden wir auf der Rückseite des Navibots. Nun können wir erstmal den Saubfangbehälter entnehmen und entleeren. Darin befindet sich auch der HEPA Filter, der sich ebenfalls einfach entnehmen lässt. Alles zusammen landete bei mir erstmal im Spülbecken, damit auch sämtlicher Staub verschwindet. Den HEPA Filter habe ich noch gründlich mit Wasser durchspühlt, damit auch sämtliche Staubreste ausgewaschen werden. Anschließend ging es dann zum Trocknen auf ein Stück Küchenpapier.

Samsung Navibot reinigen
Reinungsbürste entfernen

Als Nächsten kommt die Reinigungsbürste dran. Dazu lösen wir einfach zwei Clips an der gelben Fixierung und die Abdeckung der Reinigungsbürste ist entfernt. Diese Abdeckung landet ebenfalls in meinem Wasserbad und gesellt sich zu dem Rest. Die Reinigungsbürste lässt sich nun entnehmen. Je nach Zustand der Bürste reinigen wir diese jetzt mit dem im Zubehör befindlichen Reinigungskamm oder aber wir tauschen sie mit der Ersatzbürste aus. Ich habe mich für die neue Reinigungsbürste entschieden, da die Borsten der alten Bürste schon sehr weich und verschlissen waren. Also neue Bürste wieder eingelegt und die gereinigte gelbe Fixierung wieder draufgeclipst. Fertig.

Samsung Navibot reinigen
Seitenlichen Bürsten entfernen

Nun gehts an die Fühler des kleinen Saugroboters. Ich meine natürlich die beiden Bürsten vorne am Navibot, die den Staub in die Mitte zur Reiniungsbürste transportieren. Diese Bürsten waren mit der Zeit auch schon recht zerfranzt. Also entschied ich mich auch hier für die neuen Ersatzbürsten. Also die Alten einfach mit einem Kreuzschraubenzieher entfernt. Die neuen Bürsten auf die Halterung legen und wieder mit der Schraube fixieren. Auch hier merkt man, dass die neuen Bürsten einen viel stabileren und härteren Eindruck machen als die Alten.

Der Navibot reinigt wie am ersten Tag

Samsung Navibot - Staubsaugroboter
Samsung Navibot wieder einsatzbereit

Nun ist es fast geschafft. Nachdem alle Komponeten aus dem Wasserbad getrocknet sind, werden diese wieder zusammen gebaut und der Navibot erhält nochmal fix eine Reinigung aller Sensoren, Ladekontakte und der Kamera. Und dann steht er auch schon wieder in neuem Glanz dort. Natürlich stand direkt eine Testreinigung auf dem Plan und ich musste zufrieden feststellen, dass mein Navibot wieder reinigt wie am ersten Tag. Also die Arbeit hat sich gelohnt und mein kleiner Putzhelfer fährt nun wieder täglich durch meine Wohnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.